· 

Erst Zahnseide – dann Zahnbürste?

Wer auf seine Mundhygiene achtet und seine Zahngesundheit erhalten möchte, der muss neben der Zahnbürste auch zur Zahnseide greifen – das ist längst bekannt und wissenschaftlich erwiesen. Iranische Wissenschaftler der Mashhad University of Medical Sciences fanden jedoch neuerdings heraus, dass dabei auch die Reihenfolge eine wichtige Rolle spielt: Nach der im „Journal of Periodontology“ veröffentlichten Studie ist es effektiver, wenn die Zahnzwischenräume zuerst mit einer Zahnseide gereinigt und dann die Zähne mit einer Zahnbürste (und Zahnpaste) geputzt werden. So ist die Fluoridkonzentration höher und der Plaque deutlich reduzierter, als wenn zuerst geputzt und dann mit Zahnseide gereinigt wird. Quelle: zwp-online.de | Bildquelle: Pixabay