Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde in Schemmerhofen



Zahnreinigung als Basis für eine ganzheitliche Zahnheikunde

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

leiden auch Sie unter Beschwerden, deren Ursache durch die Schulmedizin bislang weder erkannt noch wirkungsvoll behandelt werden konnte? Vielen Beschwerden, die durch funktionelle Störungen, Umweltgifte, Stress oder falsche Ernährung ausgelöst werden, stehen Patient und Behandler „machtlos“ gegenüber, weil auf schulmedizinischem Wege oft nur kurzfristig eine Besserung erzielt wird.

 

Kein Wunder, dass naturheilkundliche Diagnose- und Behandlungsverfahren immer mehr an Bedeutung gewinnen - auch in der Zahnmedizin. In unserer Praxis in Schemmerhofen behandelt Dr. Berner seine Patienten mit wirkungsvollen und schonenden naturheilkundlichen Verfahren. Dazu gehören:

  • Akupunktur
  • Pulstastung nach Nogier
  • Homöopathie
  • Materialverträglichkeitstests

 

Diese bewährten Methoden reichen weit über die klassische Zahnmedizin hinaus und betrachten Sie, den Patienten, als Ganzes. Denn Ihre Zähne und Ihr Kiefer stehen in direktem Zusammenhang mit allen anderen Organen. Das Besondere an diesen sanften, ganzheitlichen Diagnose- und Therapieverfahren ist, dass sie Selbstheilungskräfte und Regulationsmechanismen Ihres Körpers anregen und keine Nebenwirkungen haben. Die Anwendungsgebiete der naturheilkundlichen Zahnmedizin sind sehr vielfältig...

 

Für eine umfassende ganzheitliche Zahngesundheit sind mehrere Faktoren entscheidend:

 

Die ganzheitliche Vorbeugung (Zahnreinigung oder auch Prophylaxe) basiert auf einer gründlichen Zahnpflege und richtigen Ernährung. Die zahnärztliche Beratung sollte sowohl auf die individuelle Putztechnik eingehen (jeder hat Schwächen), als auch auf die ausgewogene Ernährung ohne viel Zuckergenuss und ohne Übersäuerung. Dies ist wichtig, da Bindegewebe, zu dem das Zahnfleisch auch gerechnet wird, im Falle einer Übersäuerung rasch entzündlich reagiert. Zusätzlich ist auch an hormonelle Einflüsse (z.B. während der Regel und auch im Klimakterium) zu denken. Während dieser Zeit kann das Zahnfleisch verstärkt Blutungen zeigen, selbst ohne zusätzliche Entzündung.

 

Die Kontrolle der richtigen Bisslage ist notwendig, denn ein sogenannter Fehlbiss führt zu Verspannungen bzw. Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks, die oft noch in die Schläfenregion ausstrahlen.. Davon ausgehend können Kopfschmerzen entstehen und sogar Auswirkungen auf die Wirbelsäule sind möglich. Die zahnärztliche Behandlung erfolgt häufig in Verbindung mit Ko- Therapeuten (Orthopäden, Kieferorthopäden, Osteopathen oder Physiotherapeuten). Ganz wesentlich ist hierbei auch die Möglichkeit der Akupunktur, verspannte Muskulatur zu lösen.

 

Materialien für Zahnfüllungen, Kronen oder auch künstliche Gebisse müssen gut verträglich sein, daher wird die Auswahl dieser Materialien aus ganzheitlicher Sicht sehr sorgfältig getroffen. Es kommt hierfür die Pulstastung nach Nogier zum Einsatz. Unterstützende Verfahren kommen sowohl bei der Diagnostik, als auch bei der Therapie zum Einsatz z.B. Akupunktur, Homöopathie, Osteopathie und Blütenessenzen (gegen den Würgereiz, Entzündungen, psychischer Stress)

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Zahnarzt Dr. Christoph Berner in Schemmerhofen


Anfahrt und Sprechzeiten

Unsere Praxis ist zentral im Ortzentrum von Schemmerhofen gelegen und verfügt über ausreichende Parkplätze...

Neupatienten

Der energetische Aspekt findet in der Zahn-Mund und Kieferheilkunde immer noch zu wenig Beachtung und deshalb behandle ich meine Patienten nach folgendem Konzept...


Kontakt:

Hauptstr.26

88433 Schemmerhofen

Telefon: 07356 / 2582

mail [at] zahnarzt-schemmerhofen.de

Montag | Dienstag

Mittwoch | Freitag

Donnerstag

 

 

8 - 12 Uhr | 14 - 18 uhr

8 - 13 Uhr

8 - 12 Uhr | 15 - 19 Uhr